Sommerferien + Abbas = Ferienspiele

Fünf Tage Spiel, Sport und Spaß waren dieses Jahr wieder angesagt auf der Gemeindewiese. Bei bestem Wetter tummelten sich bis an die 100 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren rund um den Kirchturm. Hüpfburg, Spielmobil und Sport rundeten das vielfältige Bastelangebot in der ersten Woche der Sommerferien ab. Zum Abschluss am Freitag versammelten sich über 100 Kinder um den Altar der fast 100jährigen Kirche zum Abschlussgottesdienst.

Dabei standen die traditionellen Ferienspiele zunächst unter keinem guten Stern. Erst die Dynamik des drohenden Kirchenabrisses hatte viele Gemeindemitglieder aufhorchen lassen. Schließlich fanden sich knapp 25 Helfer, mit deren tatkräftiger Unterstützung die Ferienspiele durchgeführt werden konnten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Unterstützern. Bleibt zu hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder zahlreiche helfende Hände finden werden, die den Kindern im Schatten von Abbas einige unvergessliche Tage der Sommerferien bereiten werden.

Und wer weiß, vielleicht macht ja eines Tages wieder der Ü-Wagen des WDR Halt in Schönebeck…wie damals…